Hauptinhaltsbereich
BSR Sperrmüll-Aktionstag
Und weg damit! Wir unterstützen Sie beim Entrümpeln. © BSR

In einem sauberen Kiez fühlen wir uns wohl. Wilde Mülldeponien und Dreck lassen das Wohnumfeld ungepflegt erscheinen. Und wo ein altes Sofa abgestellt wird, kommt in kurzer Zeit noch mehr Müll hinzu.

Mit dem Sperrmüll-Aktionstag bieten wir daher einen besonderen Service für private Haushalte an. Im Rahmen von Kiez- und Mieterfesten lässt sich dieser Aktionstag als gemeinschaftliche Entrümplungsaktion gut einbinden.

Wie läuft der Sperrmüll-Aktionstag ab?

  • Zum vereinbarten Termin kommt das gebuchte Sammelfahrzeug zum Wunschort.
  • Die Anwohnerinnen und Anwohner bringen ihren Sperrmüll zum Fahrzeug. Unsere Beschäftigten helfen beim Beladen und bedienen die Technik.
  • Für die Sammlung steht die komplette Ladekapazität eines Müllpressfahrzeugs zur Verfügung. Das heißt also, bis zu 65 m³ -  je nach Beschaffenheit des Sperrmülls.
  • Alte Elektrogeräte und Textilien nimmt ein gesondertes Fahrzeug mit.
  • Ihnen steht das Fahrzeug bis zu fünf Stunden zur Verfügung.

Was kostet ein Sperrmüll-Aktionstag?

Der Sperrmüll-Aktionstag ist ein Angebot zum Pauschaltarif. Alle Leistungen wie Anfahrt, Aufnahme des Sperrmülls, Abtransport und Entsorgung sind im Entgelt inbegriffen:

  • Sperrmüll-Aktionstag (ein Müllpressfahrzeug): 1.300 Euro
    (Pauschaltarif je Sperrmüllfahrzeug – bis 65 m³)
  • Zusätzliche Abfuhr von Übermengen (optional): 650 Euro
Formular wird geladen ...